Der Reifen beim Klapprad

Darauf sollten Sie achten

Der Klapprad Reifen - darauf sollten Sie achten!

Klappräder kommen immer mehr in Mode - auch wenn Sie sich gegen harte Konkurrenz wie z.B. die City-Roller behaupten müssen. Gerade für Pendler, die mit dem Rad beispielsweise von Zuhause zum Bahnhof fahren, um es dann schnell zusammengeklappt in die Bahn mitzunehmen, ist das Klapprad ein unersetzbarer Alltagshelfer.

Wir vom Luftdruckmessgerät und Reifenfüller Portal haben uns die Klapprad Reifen einmal genauer angesehen und verraten Ihnen einige Unterschiede im Hinblick auf normale Fahrradreifen (Größe und Druck des Reifens) - dazu gibt es natürlich wie immer wichtige Tipps und Hinweise.

1. Die Klapprad Reifengröße

Normale Stadträder bzw. Trekkingbikes haben 26, 27 oder 28 Zoll Reifen (für Erwachsene). Bei Klapprädern fällt dies natürlich etwas kleiner aus - in der Regel sprechen wir hier von Klapprad Reifen in 20 Zoll.

2. Der richtige Reifendruck bei Klapprad Reifen

Wie beim normalen Fahrrad gilt: Je höher der Luftdruck im Klapprad Reifen, desto kleiner der Rollwiderstand. Auch was den Verschleiß angeht, so sind Sie beim Klapprad Reifen auf der sicheren Seite, wenn Sie mindestens den empfohlenen Luftdruck (finden Sie seitlich auf dem Mantel) einfüllen. Dazu nehmen Sie idealerweise einen geeichten Reifenfüller (finden Sie an der Tankstelle oder aber im Online Shop).

Sollten Sie mit dem Kauf eines Klapprades liebäugeln, schauen Sie sich in jedem Fall einmal dieses Ratgeber-Portal an. Hier finden Sie Preisvergleiche, Tipps, Tricks und viele Hinweise rund um die Klappräder. Viel Spaß beim Informieren!

P.S. Auch der unten folgende Videobericht über Klappräder kann Ihnen wertvolle Informationen liefern.

Pendler auf Klapprad

Als Pendler sind Sie (gerade in der Rush Hour) viel schneller mit dem Klapprad unterwegs!

Kostenintensivere und preisgünstigere Klappräder im Vergleich

Vor dem Kauf von einem klappbaren Fahrrad kommt häufig die Frage auf, ob man besser auf eine hochqualitative Marke oder auf einen Billigfabrikanten zurückgreifen sollte.

Der Alleinstellungspunkt von einem No-Name-Anbieter wird hierbei umgehend offensichtlich: der große Preisunterschied. Andererseits muss aber selbstverständlich festgestellt werden, dass kostenintensivere Klappräder (z.B. von der Firma Brompton) meistens länger haltbar und hochwertiger produziert sind - davon profitieren Sie als Pendler dann täglich.

Berücksichtigen Sie außerdem, dass ein zu tiefer Preis meistens zum Schaden der Mitarbeiter bei der Herstellung der unterschiedlichen Klappräder geht. Auch wenn ein tiefer Produktpreis logischerweise auch durch andere Umstände gewährleistet werden kann, kann es nicht schaden diese Problematik zu berücksichtigen. Und speziell bei einem Klapprad sollten Sie billigere Produkte eher meiden.

Die Produktauswahl liegt nun bei Ihnen. Gehen Sie dementsprechend am besten die im Vorfeld erläuterten Vor- sowie Nachteile der verschiedenen Preisklassen ausführlich durch und entscheiden Sie sich auf Grundlage von diesem Wissen für ein Produkt.

 

Frisch aus dem Laden oder gebraucht? Welche Variante bevorzugen Sie?

Haben Sie sich vielleicht schon ein Produkt herausgesucht und dann erfahren, dass Sie das Klapprad gebraucht merklich billiger hätten erwerben könnten? Beide Shopping-Alternativen (neu oder gebrauchtes Produkt) haben jeweils entsprechende Vor- und Nachteile. Bei dem Einkauf von einem alten Klapprad können Sie logischerweise eine signifikante Menge an Geld einsparen. Natürlich hat diese Art der Ersparnis auch Nachteile.

Achten Sie ganz besonders auf Artikel, die zuvor im Laden ausgestellt waren. Diese sind in vielen Fällen quasi wie neu und konkurrenzlos billig. Oft gibt es andererseits aber kein umfassendes Sortiment an Gebrauchtwaren. Es ist tatsächlich ein wenig so: Man muss auf das zurückgreifen, was man angeboten bekommt. Daher leiden individuelle Wünsche oder Funktionen.

Diese Problemstellung fällt bei Neuware natürlich weg. Beachten Sie des Weiteren: Eine Mängelhaftung erhalten Sie lediglich bei einem neuen Artikel. Im Falle, dass Sie sich ein Klapprad gebraucht anschaffen, tragen Sie das Risiko folglich alleine. Im Endeffekt sollten Sie nun eigenständig bestimmen, ob zu Ihren persönlichen Ansprüchen besser ein bereits in Verwendung gewesenes oder ein neues Produkt passt. Sollten Sie nicht das ideale Gebrauchte Klapprad finden, raten wir zu einem Neukauf.

 

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis. Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen

Hinweis

Amazon Logo

Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen

Pendler auf Klapprad
Pendler auf Klapprad
Pendler auf Klapprad
Pendler auf Klapprad